Universelles Dimmer Einbaumodul für gewöhnliche Lichtschalter

EUR 16,50

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-4 Tage

ausreichende Stückzahl

  • Ausführung: UP-Taster


Universelles Dimmer Einbaumodul für gewöhnliche Lichtschalter


Art.Nr. LK55P



Funk-Einsatzmodul zur Verwendung mit normalen Lichtschaltern/-tastern.

  • für Universal-Controller der Serie LK55
  • Steuerbare Zonen: 1
  • Stromversorgung: 3V CR2430 Batterie
  • Maße: 40x40mm, Bautiefe: 12mm

Funktioniert am besten mit Lichttaster, so dass sich auch die Dim-Funktion der LEDs ansteuern lässt. 

  Fragen zum Produkt   Mehr Details

Produktbeschreibung

Universelles Dimmer Einbaumodul für gewöhnliche Lichtschalter

Alle Fernbedienungen können sämtliche Controller / Empfänger der Serie LK55 steuern und bei Bedarf auch den WiFi-Controller LK35.

Dabei ist es auch möglich, dass mehrere Fernbedienungen einen Controller steuern. Z.B. eine Handfernbedienung und ein zusätzliches Funk-Wandpanel oder mehrere Funk-Wandpanels an verschiedenen Positionen im Raum. Bei Bedarf können bis zu 8 Fernbedienungen 1 Controller steuern. 

Stromversorgung:

Beachten Sie, dass einige Modelle mit einer Batterie (Knopfzelle) versorgt werden, die alle 1-2 Jahre getauscht werden muss. Dies gilt für alle Taster- und Poti-Modelle.

Sämtliche Modelle mit Touch-Feld können über das 230V Hausnetz versorgt werden, so das kein Batteriewechsel anfällt.

Technische Daten

Mit diesem Einsatzmodul können Sie viel gewöhnliche Lichtschalter zu einer Funksteuerung für Ihre LED-Beleuchtung umrüsten. Das winzige Modul wird mit dem vorhanden Lichtschalter/-taster verbunden und dann durch diesen gesteuert. Das Modul selbst sendet ebenso wie alle anderen LK55-Fernbedienungen dann Funksignale zum LK55-LED-Controller, der die Steuerung der LEDs übernimmt.

Dieses Modul ist die ideale Lösung, wenn Sie eine LED-Beleuchtung in ein bereits bestehendes Schalter/Taster-Programm integrieren möchten und in einer Schalter-Designlinie bleiben möchten. Setzen Sie das Modul einfach hinter den bestehenden Schalter/Taster in die Einbaudose, verbinden Sie die Kabel und schon haben Sie eine elegante Funklösung für Ihre LED-Beleuchtung.

Optimal arbeitet das Modul natürlich mit vorhandenen Lichttastern zusammen, da Sie nur so auch die Dim-Funktion ansteuern können. Bei einem einzelnen Taster verändert sich mit langem Druck solange die Helligkeit, bis entweder das Maximum oder das Minimum erreicht ist. Danach ändert sich die Helligkeit in die jeweils andere Richtung. Ein kurzer Druck schaltet das Licht ein und aus.

Noch komfortabler wird es mit einem 2-fachen Taster. Hier übernimmt dann eine Taste das hochdimmen, die andere das runterdimmen. Ein- und Ausschalten funktioniert durch kurzen Druck bei beiden Tasten.

Back to Top